Mehr unter www.intertech.de: ConfigManager | Webmailer | Roundcube

E-Mails signieren und verschlüsseln mit Outlook 2010

Nachdem Sie diese Dokumentation gelesen haben können Sie:

Chapters

1 Installieren Ihres S/Mime-Zertifikats

Nachdem Sie das Zertifikat mit dem Internet Explorer eingesammelt und installiert haben steht es in Outlook 2010 zur Verfügung. Um das Zertifikat nun zu benutzen, folgen Sie diesen Schritten:

  • Wählen Sie die Karteikarte “Datei” Outlook 2010 Step 1
  • Wählen Sie links in der Listen den Punkt “Optionen” Outlook 2010 Step 2
  • Wählen Sie links den Menupunkt “Sicherheitscenter”
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche “Einstellungen für das Sicherheitscenter”
  • Wählen Sie links in der Listen den Punkt “E-Mail-Sicherheit”

Outlook 2010 Step 3

Sie werden nun die Standardeinstellungen definieren, indem Sie

  1. Einen Namen für die Einstellung vergeben und
  2. Das Zertifikat erwrobene Zertifikat für die Signierung/Verschlüsselung auswählen

Dazu klicken Sie im rechten oberen Abschnitt “Verschlüsselte E-Mail-Nachrichten” auf die Schaltfläche “Einstellungen”.

Outlook 2010 Step 4

In das Feld “Name der Sicherheitseinstellung”(1) tragen Sie nun einen bliebigen Namen ein. In unserem Beispiel ist das “Intertech”.

Outlook 2010 Step 5

Als nächstes wählen Sie das gekaufte Zertifikat aus, indem Sie in der Zeile “Signaturzertifikat”(2) die Schaltfläche “Auswählen” anklicken.

Outlook 2010 Step 6

Wählen Sie eines der bzw. das gekaufte Zertifikate aus und bestätigen Sie mit ok

Das gewählte Zertifikat wird nun auch für die Verschlüsselung übernommen.

Klicken Sie nun auf ok, um die Konfiguration fertig zu stellen

Outlook 2010 Step 9

2 E-Mails signieren

Öffnen Sie eine neue E-Mail.

Klicken Sie auf die Reiterkarte “Optionen”. Hier sehen Sie im Outlook-Ribbon zwei Icons für Mail-Sicherheit. Ein Icon lässt Sie die Signierung einer E-Mail durchführen, das andere dient zu Verschlüsselung.

Zur Verschlüsselung benötigen Sie den Public key des Nachrichtenempfängers.

Outlook 2010 Step sign

Ihre digitale Signatur ermöglich es dem Empfänger die Echtheit der Nachricht zu prüfen. Durch das Signieren erhält der Nachrichtenempfänger zudem ihrern Public Key, mit der er zukünftige Nachrichten an Sie verschlüsseln kann.

3 E-Mails verschlüsseln

Um ihre Nachricht zu verschlüsseln benötigen Sie den Public Key des Nachrichtenempfängers. Es gibt mehrer Wege, den Public Key des Nachrichtenempfängers zu erhalten:

  1. Er schickt Ihnen eine signierte E-Mail. Sie können nun den PublicKey des Empfängers in ihrer Contactliste abspeichern. Dazu fügen Sie den Nachrichtenempfänger einfach zu ihren Outlook Kontakten hinzu.
  2. Sie suchen nach PublicKey in einem öffentlichen Verzeichnis
  3. Sie haben den PublicKey auf einem Datenträger (z.b. durch persönliche Übergabe oder per Post) erhalten. Dann könne Sie den PublicKey wiederum zu dem Empfänger in ihrern Kontakten hinzufügen. In den Kontakt-Details könne nSie unter dem Reiter “Zertifikate” den PublicKey importieren.